Seit dem 30. Januar 2007 betreut der Frechener Geschichtsverein e.V. im Rahmen der stadtweit ersten Denkmalpatenschaft das Bodendenkmal der Töpferöfen in der Broichgasse. Dabei handelt es sich um zwei Keramikbrennanlagen aus dem 17. und 19. Jahrhundert, die in den 1980er Jahren bei Bauarbeiten entdeckt wurden. Im Oktober 2007 aus Anlass der Übernahme der Patenschaft ein großes Denkmalfest am Töpferofen statt. Mittlerweile kümmert sich ein Kreis von etwa acht ehrenamtlichen Denkmalpflegern um die Anlage: einmal monatlich werden Fenster geputzt, Wege gefegt, Bänke gestrichen, Holz abgeschliffen und was noch alles rund ums Denkmal anfällt erledigt. Damit leistet der Geschichtsverein einen wichtigen Beitrag für die Denkmalpflege in Frechen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

  • FGV 01
  • FGV 02
  • FGV 03
  • FGV 04
  • FGV 05
  • FGV 06
  • FGV 07
  • FGV 08
  • FGV 09
  • FGV 10
  • FGV 11
  • FGV 14